Masterkurs: Demokratie

Der Masterkurs beschäftigt sich mit einem Schlüsselkonzept der Sozialwissenschaften, insbesondere der Politikwissenschaft: „Demokratie". Behandelt werden unter anderem dessen begriffliche und historische Wurzeln, diverse Typologien moderner Demokratie, die Demokratiemessung und Transformationsforschung sowie die globale und europäische Dimension demokratischen Regierens. Das Seminar schließt mit der Frage, ob Demokratie ein Konzept mit oder ohne Zukunft ist und nimmt in dem Zusammenhang kritisch die Debatte um die „Postdemokratie" in den Blick. Für jede Sitzung ist ein Text gründlich vorzubereiten, der gemeinsam in der Veranstaltung im Plenum oder/und in Arbeitsgruppen erarbeitet wird. Impulsreferate erweitern die Perspektive, indem sie zusätzliche Literatur, weitere Konzepte oder Kontexte vorstellen.